Europäisches Institut Für Ayurveda Medizin
Ayurveda Kochkurs Ayurveda als Integrativ Medizin

Ayurveda Ayurveda als Integrative Medizin

Ayurveda als Integrative Medizin

Exakt formuliert handelt es sich um die Ergänzung der modernen, naturwissenschaftlich orientierten Medizin ("Schulmedizin") um den seelisch-geistigen Anteil des Menschen und der Natur. Man kann auch von einer Spiritualisierung der modernen Medizin durch Ayurveda sprechen.

Die moderne Medizin betrachtet mit ihrer Wissenschaft ausschließlich den menschlichen Körper von seiner stofflich-organischen Seite, da, wo er messbar und wägbar ist, d.h. mit naturwissenschaftlichen Methoden exakt und reproduzierbar erfasst werden kann.

Das Ziel dabei ist, nur die objektivierbaren Anteile des Menschseins als für die Medizin wissenschaftlich zugänglich zu akzeptieren. Nun ist es aber eine Lebenstatsache, dass der Mensch auch eine höchst subjektive Seite hat, die sogar als ganz individuell bezeichnet werden muss. Ayurveda versteht den Menschen als komplexe Einheit von Leib, Seele und Geist. Der für die Medizin primär wichtige leibliche Anteil wird von Seele und Geist (dem "Ich") durchdrungen. Ayurveda bietet - wie keine andere Behandlungsmethode -  eine ganz individuelle Therapie.

Ayurveda eröffnet mit natürlichen Behandlungsmethoden neue Lebenswege und zeigt, wie Körper und Geist intensiv entschlackt und gereinigt werden können, wie wir uns jung halten und ein natürliches Wohlbefinden im täglichen Leben erfahren können.